Calpe, Alicante

Die Stadt

Calpe liegt 70 km nördlich von Alicante, und 120 km südlich von Valencia. Zwei Strände, der Levante (nördlich) und der Poniente (südlich) nennt Calpe sein Eigen. Sie können zu Fuss die Uferpromenade entlang flanieren, sich in eines der vielen Strassencafés und Restaurants setzen und frischen Fisch oder Meereser Meeresfrüchte kosten.

Der Fischerhafen ist immer stark besucht. Hier findet man viele Restaurants, in denen man frische Seefrüchte und Fisch aus der Gegend probieren kann.

Calpe ist ein einzigartiger und sehr beliebter Urlaubsort. Der Ort hat ein hochwertiges Dienstleistungsangebot und ausgezeichnete Einrichtungen im Bereich Fremdenverkehr. Dem Besucher wird eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten wie Segeln, Tauchen, Surfen, Wandern und Klettern geboten.

 

  • Provinz
    Alicante
  • Fläche
    23,51 km²
  • Einwohner
    22’725 (Jan. 2019)
  • Koordinaten
    38°38’37.9″N 0°03’00.6″E
Die Altstadt

Geprägt durch kleine Gassen mit zahlreichen Restaurants

Die Altstadt von Calpe ist geprägt durch kleine Gassen. Bei der Kirche ist noch die alte Stadtmauer von Calpe zu sehen, Spuren aus früheren Zeiten. Die Altstadt beherbergt auch einige Kuriositäten wie z.B. die Ruinen der Bäder der Königin und einige der alten Salzgruben. In den Gassen lässt sich auch fast immer ein Plätzchen finden um in einem der zahlreichen Restaurants zu essen.

  • TORREÓ DE LA PEÇA
  • FORAT DE LA MAR UND ARRABAL
  • LLAVADOR DE LA FONT
  • TURM VON MOLÍ DE MORELLÓ
  • CASTELLET DE CALP
  • TORREÓ DE LA PEÇA

    Der „Torreó de la Peça“ verdankt seinen Namen einer Festung, die im 20. Jahrhundert niedergerissen wurde und welche zu früheren Zeiten ein Teil der Abwehr war.

  • FORAT DE LA MAR UND ARRABAL

    Nachdem die Piraten keine Gefahr mehr für Calpe darstellten, öffneten die Calpiner einige geschlossene Durchquerungen für die Stadtmauer des 18. Jahrhunderts. Seitdem ist der Zugang zu den malerhaften Straßen der Vororte San Roque, Puchalt und Pescadores möglich.

  • LLAVADOR DE LA FONT

    Ein Waschhaus, ein kleines Wohnhaus, Wasserhähne, und andere ergänzende Bauten, die am 15.Mai 1878 eingeweiht wurden, nachdem es über 2 Jahre gedauert hatte, die unterirdischen Leitungen von Pou Roig zu bauen.

  • TURM VON MOLÍ DE MORELLÓ

    Dieser Bau einer Mehl-Windmühle aus dem 19. Jahrhundert ist typisch für den Landkreis von Marina Alta und befindet sich in der westlichsten, archäologischen Zone der Bäder der Königin.

  • CASTELLET DE CALP

    Es handelt sich um die Ruinen eines Wachturms, der Ende des 16. Jahrhunderts errichtet wurde, um Angriffe der berberischen Piraten abzuwehren.

Die Strände

Sandstrände und kleine Buchten

Calpe verfügt über zwei grosse Sandstrände: Playa del Arenal-Bol an der Bucht von Calpe südlich des Stadtzentrums und Playa de La Fossa nördlich des Penon de Ifach

Playa del Arenal

Strand im Stadtzentrum mehr als 1200 Meter lang mit feinem Sand und zahlreiche Cafés und Restaurants an der Fussgängerpromenade.

Playa de La Fossa

Einer der belebtesten Strände von Calpe, fast tausend Meter feiner, goldgelber Sand und herrliches Wasser. Der Ort verfügt über alle Einrichtungen, um dem Besucher einen schönen Tag am Strand zu bieten.

Puerto Blanco

Puerto Blanco ist ein kleiner Familienstrand um die 100 Meter lang mit ruhigen, kristallklaren Wasser mit Sicht auf den Peñon de Ifach.

Umgebung & Tipps

Interessanten Ausflugstipps und Attraktionen. Lassen Sie sich inspirieren

Wasserfälle von Algar

Las Fuentes del Algar, die wunderschönen Wasserfälle in der Nähe von Callosa de Ensarriá.

Terra Mitica

Vergnügungspark in Benidorm. Im Mittelpunkt stehen Fahr- und Wasserfahrgeschäfte, wie Wasserrutschen, Wildbachfahrten, Karussells und Achterbahnen

Altea Markt

Ein Besuch lohnt sich, es gibt eine grosse Auswahl an abwechslungsreiche Artikel zu vernünftigen Preisen, Geschenke, Kleidung und Alltagsgegenstände immer Dienstags

Peñón de Ifach

Wanderung von Calpe auf den Gipfel des Kalksteinfels Peñón de Ifach. Beim Wandern bietet sich ein wunderbarer Weitblick auf das Meer und die Küste.

El Castell de Guadalest

Das Castell de Guadalest liegt in einem der schönsten Dörfer Spaniens und wird von einer riesigen Felsmasse gekrönt, die das gesamte Tal von Guadalest beherrscht.

Mundomar

Mundomar ist ein Tierpark in Benidorm, der für den Spass von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen konzipiert und perfekt für Familienbesuche geeignet ist.

Aqualandia

Geniessen Sie einen der grössten Wasserparks in Europa mit Wasserattraktionen für die ganze Familie.

  • Wasserfälle von Algar

    Las Fuentes del Algar, die wunderschönen Wasserfälle in der Nähe von Callosa de Ensarriá.

  • Terra Mitica

    Vergnügungspark in Benidorm. Im Mittelpunkt stehen Fahr- und Wasserfahrgeschäfte, wie Wasserrutschen, Wildbachfahrten, Karussells und Achterbahnen

  • Altea Markt

    Ein Besuch lohnt sich, es gibt eine grosse Auswahl an abwechslungsreiche Artikel zu vernünftigen Preisen, Geschenke, Kleidung und Alltagsgegenstände immer Dienstags

  • Peñón de Ifach

    Wanderung von Calpe auf den Gipfel des Kalksteinfels Peñón de Ifach. Beim Wandern bietet sich ein wunderbarer Weitblick auf das Meer und die Küste.

  • El Castell de Guadalest

    Das Castell de Guadalest liegt in einem der schönsten Dörfer Spaniens und wird von einer riesigen Felsmasse gekrönt, die das gesamte Tal von Guadalest beherrscht.

  • Mundomar

    Mundomar ist ein Tierpark in Benidorm, der für den Spass von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen konzipiert und perfekt für Familienbesuche geeignet ist.

  • Aqualandia

    Geniessen Sie einen der grössten Wasserparks in Europa mit Wasserattraktionen für die ganze Familie.

Essen & Drinken

Essen gehen in Calpe

Insider geben Tipps für die besten Restaurants, Bars, Tapasbars oder Cafes in Calpe. Sieh hier, was Calpe alles an tollen Etablissements zu bieten hat. Guten Appetit!
  • La Vina de Calpe
  • Restaurante El Carro I
  • Steakhouse & Pizzeria "El Santo"
  • Restaurant Oscar
  • Restaurante Capri
  • Puerto Blanco
  • Restaurante Pinos
  • La Vina de Calpe

    Man fühlt sich schon beim Betreten des Restaurants wohl. Der Service ist sehr gut, und das nicht nur bei der Bedienung, sondern wie sich herausstellte auch in der Küche.

  • Restaurante El Carro I

    Die kleinen Fischrestaurants im Hafen von Calpe sind eine nette kleine Abwechslung. Je nachdem was man erwartet und bestellt ist es gut bis befriedigend. Selbst die einheimischen gehen dort essen.

  • Steakhouse & Pizzeria „El Santo“

    Leckere Pizzen, hervorragende Fleischgerichte vom Holzkohlengrill, leckere Vorspeisen, und das zu äquivalenten Preisen

  • Restaurant Oscar

    Stilvolles Restaurant, wo man am besten draussen Speist, direkt am Pool, wo sicher Ferienstimmung aufkommt.

  • Restaurante Capri

    Schönes Restaurant direkt am Ufer. Das langgezogene Restaurant hat Stil und die weiße gepflegte Tafel lädt zum Genießen ein.

  • Puerto Blanco

    Sehr schöne Atmosphäre, hervorragendes Essen, zuvorkommende Bedienung, was will man mehr. Unbedingt reservieren.

  • Restaurante Pinos

    Bergrestaurant mit malerischer Aussicht auf die Küste, welches über eine kleine enge Bergstrasse nach Benissa zu erreichen ist. Hier gibt es die beste Paella im Umkreis. Lamm und Kaninchen sind die Top Empfehlung. Vorspeise, Nachtisch und Kaffee sind im Menu enthalten.



© unvergesslich.ch @2020